Schließen

Unser DankÖ-Projekt: "Flüchtlinge kochen Landestypisches"

30.09.2016

Eines der Projekte fand Ende August in Beuren statt. Durch das Engagement von Frau Ute Fisichella vom örtlichen Bioladen und dem AK Asyl, allen voran Frau Sabine Döbler, konnten geflüchtete Menschen den Helfer*innen vor Ort Danke sagen und ein Zeichen für Solidarität und Integration setzen. Das Fest fand mitten im Ort statt und bereicherte den langen Einkaufsfreitag mit Trommelmusik, selbst gekochten Köstlichkeiten und fröhlichem Beisammensein. Die 200 Portionen der landestypischen Speisen aus 4 Ländern waren rasch ausverkauft. "Wir hoffen, dass dieser Abend positive Impulse in der Bevölkerung setzt, zum Beispiel in der dezantralen Unterbringung von Flüchtlingen", so die Organisatoren.

Die Idee: Wir hatten unsere Einzelhandelskunden im April gebeten, mit uns zusammen Leuchttürme zur gelingenden Integration von Flüchtlingen zu bauen und dazu interessante Bewerbungen erhalten. Aktuell unterstützen wir insgesamt 10 Projekte mit einem Werbekostenzuschuss in der Umsetzung.

Wir sagen DankÖ für diese schöne Initiative. Weiter so!